Dein Führerscheinantrag

Mit dem Führerscheinantrag beantragst Du Deinen gewünschten Führerschein bei der zuständigen Behörde.
Die Bearbeitung des Führerscheinantrages führen wir gemeinsam mit Dir durch und erledigen anschließend alle Formalitäten für Dich.
Für eine Mofa-Ausbildung ist kein Führerscheinantrag erforderlich! Nur Perso und Passbild.

Um Deinen Führerschein beim Straßenverkehrsamt zu beantragen, benötigst Du folgende Unterlagen:

– 2 Passbilder
– Sehtest
– Nachweis über Ausbildung in Sofortmaßnahmen am Unfallort

– Kopie von Deinem Perso (beide Seiten)


Wir bitten Euch die Unterlagen die für Euren Führerscheinantrag erforderlich sind, nur einzureichen wenn alles komplett vorhanden ist.

Beispiele:

1. Führerschein Klasse B, AM, A1, A2, A, L, T:
– Kopie Perso (Vorder- und Rückseite)
– 2 Lichtbilder
– Sehtest
– Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe)
2. Führerschein Klasse BF17:
– Kopie Perso (Vorder- und Rückseite)
– 2 Lichtbilder
– Sehtest
– Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe)
– Antragsformular BF17 Anlage 1
– Antragsformular BF17 Anlage 2 (Ist für jede Begleitperson einzeln erforderlich)
– Kopie Führerschein und Perso von den Begleitpersonen (Jeweils Vorder- und Rückseite)

Diese Verfahrensweise vereinfacht die Arbeitsabläufe in unserem Fahrschulbüro und trägt dazu bei, die Bearbeitung des Antrages durch unsere zuständige Führerscheinbehörde zu beschleunigen.
Bei nachgereichten Antragsunterlagen wird eine Bearbarbeitgebühr von jeweils 5,00 € erhoben.