Home

Neuer Fahrlehrer

Seit 15.09.20 neu im Fleischmann-Team:

Thomas Meyer


Im praktischen Bereich bildet Thomas die FE-Klassen B und BE aus. Im theoretischen Unterricht betreut er überwiegend die beiden Corona-bedingten zusätzlichen Theorieunterrichte in Wesendorf, jeweils mittwochs um 19:00 Uhr und in Wahrenholz, jeweils montags um 19:00 Uhr.

Kontakt zu Thomas

Weiterer Unterrichtstermin in Wahrenholz

In der Filiale Wahrenholz bieten wir zusätzlich zum Mittwochs-Unterricht ab dem 12.10.20 einen weiteren Theorie-Unterricht jeweils montags an.  Wir öffnen dort, wie üblich, um 18:30 Uhr für Bürozeiten, Beratung und Anmeldung. Unterichtsbeginn ist 19 Uhr. Eine telefonische Anmeldung ist auch für diesen Unterricht erforderlich!

Abgabe von Antragsunterlagen

Wir bitten Euch die Unterlagen die für Euren Führerscheinantrag erforderlich sind, nur einzureichen wenn alles komplett vorhanden ist.

Beispiele:

1. Führerschein Klasse B, AM, A1, A2, A, L, T:
– Kopie Perso (Vorder- und Rückseite)
– 2 Lichtbilder
– Sehtest
– Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe)
2. Führerschein Klasse BF17:
– Kopie Perso (Vorder- und Rückseite)
– 2 Lichtbilder
– Sehtest
– Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe)
– Antragsformular BF17 Anlage 1
– Antragsformular BF17 Anlage 2 (Ist für jede Begleitperson einzeln erforderlich)
– Kopie Führerschein und Perso von den Begleitpersonen (Jeweils Vorder- und Rückseite)

Diese Verfahrensweise vereinfacht die Arbeitsabläufe in unserem Fahrschulbüro und trägt dazu bei, die Bearbeitung des Antrages durch unsere zuständige Führerscheinbehörde zu beschleunigen.
Bei nachgereichten Antragsunterlagen wird eine Bearbarbeitgebühr von jeweils 5,00 € erhoben.

Einverständniserklärung für Infizierungfall —

Es geht mit dem Formular darum, das wir Deine Daten im Falle einer Infizierung an die zuständigen Behörden weiterleiten dürfen. Das Formular kannst Du ausdrucken, unterschreiben und zum Theorieunterricht / Fahrstunde mitbringen.

Wichtig:

  1. Das Formular braucht nur einmal abgegeben werden. Also nicht bei jedem Unterricht erneut.
  2. Das Formular wird 3 Wochen nach Abschluss Deiner Ausbildung vernichtet.
  3. Ohne das unterschriebene Formular darf keine weitere Ausbildung durchgeführt werden.
  4. Für die Bearbeitung des Formulares in der Fahrschule benötigst Du einen eigenen Kugelschreiber. Also besser gleich zu Hause schon machen.

Einverständniserklärung Infizierungsfall download

Abstands- und Hygieneregeln —

Abstands- und Hygieneregeln in Deiner Fahrschule:

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler,

wir freuen uns mit Euch, dass die Fahrausbildung nun endlich weitergehen kann und wir werden alles versuchen, um Euer Ausbildungsziel möglichst schnell zu erreichen. Allerdings haben wir einige Auflagen zu beachten, deren Einhaltung sehr wichtig ist. Dabei hat die Gesundheit aller Beteiligten und die Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Corona- Virus absolute Priorität. Wir möchten Euch daher bitten, die folgenden Regeln gewissenhaft einzuhalten, da uns Eure aber auch die Gesundheit unserer Mitarbeiter sehr am Herzen liegt:

  1. Versuche bitte den direkten persönlichen Kontakt mit uns so weit wie möglich zu reduzieren. Vieles lässt sich sicher auch telefonisch oder per Mail regeln.
  2. Vereinbare bitte einen Termin, wenn Du in die Fahrschule kommen musst (z.B. um eine Unterschrift zu leisten, eine Probeprüfung am PC zu machen oder ein Training am Simulator zu absolvieren) und bleibe der Fahrschule fern, wenn Du Erkältungssymptome oder Fieber hast.
  3. Bitte melde Dich rechtzeitig vor dem Theoretischen Unterricht an, da die Raumkapazität durch die Abstandsregelungen in der Personenzahl verringert ist.
  4. Halte Dich bitte an den Mindestabstand von 1,5 m und beachte die Markierungen beim Warten und Betreten der Räumlichkeiten.
  5. Nutze bitte unbedingt die vorhandenen Desinfektionsmittel.
  6. Auch vor jeder praktischen Fahrstunde sind die Hände sorgfältig mit Seife zu waschen und/oder zu desinfizieren. Wenn Du Dich sicherer fühlst, kannst Du auch Einmalhandschuhe benutzen.
  7. Außerdem bitten wir Dich, zur Fahrstunde mit einer Mund-Nasenbedeckung zu kommen.
  8. Bitte habe Verständnis, dass wir Dich wahrscheinlich nicht mehr in gewohnter Weise abholen oder absetzen können, weil nur Fahrlehrer und Fahrschüler im Fahrzeug sein dürfen.
  9. Für Motorradfahrschüler: Bitte besorge Dir vor der Ausbildung einen eigenen Helm und eigene Motorradkleidung, da wir nur so die vorgeschriebenen Hygienestandards einhalten können.

Am 11. Mai geht’s weiter —

WIEDERAUFNAHME DES FAHRSCHULBETRIEBES AB 11.05.2020!

Ab dem 11.05.2020 sind wir wieder für Euch da!


Am 11.05.2020 dürfen wir einen eingeschränkten Betrieb aufnehmen. D. h. wir dürfen wieder Theorieunterricht und Fahrstunden für Motorrad durchführen.

Fahrstunden für Klasse B und BE (Auto und Auto mit Anhänger) sind noch nicht erlaubt!

Der Theorieunterricht findet zu den üblichen Uhrzeiten eingeschränkt statt.

Vorraussetzungen für eine Teilnahme am Theorieunterricht:
– vorherige telefonische Anmeldung zum Theorieunterricht für die gewünschte Filiale unter 0171 – 346 40 84
– vor dem Theorieunterricht gründlich Hände waschen. Am besten zu Hause.
– Schutzmaske

– 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.
– Ausfüllen eines Teilnahmeformulares

Ihr werdet einen veränderten Unterrichtsraum vorfinden:
– Stühle sind begrenzt und stehen weit auseinander.
– Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wer sich nicht telefonisch angemeldet hat darf nicht teilnehmen.

Wir denken über einen weiteren Theorieunterricht in den Vormittagsstunden nach, um der begrenzten Teilnehmerzahl gerecht werden zu können. Nach Prüfung des Bedarfes mit positiven Ergebnis teilen wir die weitere Entwicklung an dieser Stelle mit.

„Corona-Pause“ geht weiter! —

Noch keine Neuigkeiten zum Stand Fahrschulen & Corona-Pandemie

Das Ausbildungsverbot für Fahrschulen besteht bis auf Weiteres. Ein neues Eckdatum ist jetzt der 04.05.2020.
Noch gibt es aber zu diesem Datum seitens der Fahrlehrerverbände keine aktuellen Info’s.
Wir vermuten das die Leistungen freier Bildungsträger(Kreisvolkshochschulen, Fahrschulen. usw.) in der Politik ganz hinten stehen.
D. h.: Diese Institutionen werden wohl ihren Betrieb als Letzte wieder aufnehmen dürfen. Im schlimmsten Falle erst nach einer Impfung.
Und von einem Impfstoff sind wir z. Zt. noch weit entfernt.
Weitere Info’s zum 04.05.2020 findet Ihr an dieser Stelle.

Bleibt alle gesund!
Karl Meyer (Fahrschule Fleischmann)

 

WhatsApp Schreibe uns bei WhatsApp!